Konditionen

Patientenverträge 

 

 

Übernahme der Therapiekosten durch Krankenkassen:
Bei Behandlungen durch einen Heilpraktiker für Psychotherapie besteht bei den gesetzlichen Krankenkassen keine Übernahmepflicht der Kosten.

Die privaten Krankenkassen und Beihilfestellen übernehmen unter Umständen die Therapiekosten, die ein Heilpraktiker für Psychotherapie in Rechnung stellt. Bei Abrechnung über private Krankenkassen wird seitens der privaten Krankenkasse in der Regel die Gebührenordnung der Heilpraktiker zugrunde gelegt.

Es ist ratsam, schon bei Behandlungsbeginn darauf hinzuweisen, dass die Regelung der Kostenübernahme in der Verantwortung des Patienten steht und der Zustimmung durch die private Krankenkasse bedarf. Vor einer Behandlung muss die Kostenübernahme durch die private Krankenkasse ausdrücklich bestätigt werden. Die Rechnung geht grundsätzlich an den Patienten und wird von ihm bezahlt. Der Patient erhält die Erstattung im Rahmen seiner Abrechnung mit der privaten Krankenkasse.


Meine Arbeitsweise:

Im Mittelpunkt der psychotherapeutischen Beratung steht die Person und nicht das Problem. In jedem von uns steckt die Fähigkeit Herausforderungen des Lebens zu bestehen. In der Therapie erfahren Sie Akzeptanz und Anerkennung und lernen, Ihre verborgenen Fähigkeiten zu entwickeln sowie eigenständig Lösungen für ihre Probleme zu finden um damit Ihre Selbstwirksamkeit neu zu erfahren und wieder zum Regisseur Ihres eigenen Lebens zu werden.

 
Bei Bedarf wird die Gesprächstherapie durch kreative Verfahren, z.B. Tanztherapie und Entspannungsübungen unterstützt.

Erstgespräch

In einem ca. 30 minütigen kostenlosen Erstgespräch können Sie Ihr Anliegen bzw. Ihre derzeitige Situation kurz erläutern. Ebenso stelle ich Ihnen mich und meine Arbeitsweise vor. Anschließend besprechen wir zusammen, wie die weitere Zusammenarbeit aussehen könnte.

Dauer der Therapie

Eine Therapiesitzung dauert 50 Minuten. Es ist hilfreich, die Termine in einem regelmäßigen Turnus wahrzunehmen. Die Gesamtdauer der Therapie hängt von Ihrer individuellen Situation ab, es empfiehlt sich aber mindestens 5 Termine für sich einzuplanen

 

Kosten

 

 

Mein Honorar orientiert sich am Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH).
 Das rein informative 30 minütige Erstgespräch dient dem gegenseitigen Kennenlernen und  ist kostenlos. Die Kosten für die Einzeltherapie betragen 49,00 € pro Sitzung (50 min).
 Längere Sitzungen sind möglich und werden zusätzlich vergütet. Bei besonderen finanziellen Umständen kann der Stundensatz angepasst werden.


Die Kosten für Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz werden von den gesetzlichen Krankenkassen in der Regel nicht übernommen. In diesem Fall sind Sie als mein Klient Selbstzahler.

Die Therapiestunde ist grundsätzlich vor/bzw. nach erbrachter Leistung in bar zu bezahlen.

 

Privat Krankenversicherte

Private Krankenkassen und private Krankenzusatzversicherungen übernehmen die Kosten – je nach Vertrag – oft zumindest anteilig. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenversicherung, ob und in welcher Höhe sie die Kosten für Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz (GebüH-Ziffern 19.1-19.8) erstattet.
Wenn Sie die Therapiekosten mit einer privaten Krankenversicherung abrechnen, erhalten Sie eine Rechnung mit Diagnoseschlüssel und GebüH- Ziffer.

 

Selbstzahler

Als Selbstzahler haben Sie folgende Vorteile:

  • Keine langen Wartezeiten auf Genehmigungen für einen Therapieplatz.
In der Regel erhalten Sie bei mir innerhalb von 14 Tagen einen Termin für ein Erstgespräch.

  • Eine  Therapiestunde von  50 Minuten, bei Bedarf länger

  • Die Krankenkasse erhält keine Diagnosen oder Berichte.

  • Keine Standardfestlegung der Therapiedauer oder Häufigkeit der Sitzungen. Der Therapieablauf richtet sich ganz nach Ihren Bedürfnissen.

  • Gegebenenfalls haben Sie die Möglichkeit, die Therapiekosten als „Außergewöhnliche Belastungen“ steuerlich abzusetzen. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem Finanzamt oder Ihrer Steuerberatung.